Wir über uns
Presse
Unterschriftslisten
Spendenprojekte
Projekt NORD-IRAK (Yeziden und Christen)
> 12.07.2015
Projekt TUR ABDIN (Türkei)
15.05.2011 - TÜRKEI
14.04.2011 - TÜRKEI
23.02.2009 - TÜRKEI
15.10.2008 - TÜRKEI
BUCHVORSTELLUNGEN
> "Der islamische Faschismus"
> "Krieg oder Frieden - Die arabische Revolution und die Zukunft des Westens"
> "Der Untergang der islamischen Welt"
> "Kuxing - Folter in Tibet"
E-Mail-Aktionskreis
26.03.2017 - LEBENSRECHT
19.03.2017 - IRAN
12.03.2017 - KASACHSTAN
05.03.2017 - SYRIEN
18.02.2017 - SYRIEN
12.02.2017 - MYANMAR (BIRMA)
05.02.2017 - ASERBAIDSCHAN
29.01.2017 - BANGLADESH
22.01.2017 - MYANMAR (BIRMA)
15.01.2017 - TIBET
08.01.2017 - VR CHINA
10.12.2016 - MALAWI
29.11.2016 - NORD-IRAK
22.11.2016 - SUDAN
13.11.2016 - BRASILIEN
06.11.2016 - IRAN
29.10.2016 - MALAYSIA
23.10.2016 - SAUDI-ARABIEN
09.10.2016 - VIETNAM
03.10.2016 - JEMEN
26.09.2016 - NORWEGEN
11.09.2016 - KIRGISIEN
04.09.2016 - VR CHINA / TIBET
27.08.2016 - NAURU
24.07.2016 - INDONESIEN
10.07.2016 - KOLUMBIEN
19.06.2016 - KUBA
11.06.2016 - MEXIKO
29.05.2016 - Kriegsverbrechertribunal für IS-Täter
22.05.2016 - VR CHINA
14.05.2016 - IRAN
01.05.2016 - TÜRKEI
10.04.2016 - VR CHINA / TIBET
22.03.2016 - IRAN
13.03.2016 - INDIEN
06.03.2016 - ÄGYPTEN
28.02.2016 - KRIM / RUSSLAND
21.02.2016 - LAOS
14.02.2016 - USA
07.02.2016 - ÄTHIOPIEN
31.01.2016 - VIETNAM
23.01.2016 - LEBENSRECHT / IRAN
17.01.2016 - TIBET
10.01.2016 - IRAN
13.12.2015 - VR CHINA
29.11.2015 - INDIEN
22.11.2015 - VR CHINA
08.11.2015 - INDONESIEN
02.11.2015 - VENEZUELA
27.09.2015 - ZIMBABWE
06.09.2015 - VR CHINA
16.08.2015 - VIETNAM
14.07.2015 - IRAN
11.07.2015 - INDONESIEN
06.07.2015 - GAMBIA
28.06.2015 - SUDAN
31.05.2015 - PAKISTAN
10.05.2015 - ASERBAIDSCHAN
01.05.2015 - VR CHINA / TIBET
25.04.2015 - MAROKKO
19.04.2015 - MEXICO
23.02.2015 - SCHWEDEN
08.02.2015 - VR CHINA / HAMBURG
01.02.2015 - MAURETANIEN
18.01.2015 - PAKISTAN
29.12.2014 - USA
14.12.2014 - USBEKISTAN
30.11.2014 - EUROPA
23.11.2014 - ÄGYPTEN
09.11.2014 - ASERBAIDSCHAN
21.09.2014 - CUBA
07.09.2014 - ASERBAIDSCHAN
24.08.2014 - IRAN
17.08.2014 - ECUADOR
22.06.2014 - LAOS
15.06.2014 - VR CHINA / TIBET
09.06.2014 - MEXIKO
01.06.2014 - SUDAN
10.05.2014 - IRAN
05.05.2014 - KUBA
27.04.2014 - ÄGYPTEN
05.04.2014 - USBEKISTAN
30.03.2014 - VR CHINA
23.03.2014 - LEBENSRECHT
09.03.2014 - MAURETANIEN
15.02.2014 - BELGIEN
02.02.2014 - VR CHINA
25.01.2014 - NIGERIA
11.01.2014 - MAROKKO
01.12.2013 - IRAN
17.11.2013 - IRAN
03.11.2013 - RUANDA
13.10.2013 - VR CHINA
06.10.2013 - PAKISTAN
   
 


Quelle: CitizenGo, www.citizengo.org

Die christliche Pakistanerin Asia Bibi wird der Blasphemie am Propheten Mohammed beschuldigt, weil sie an ihrem christlichen Glauben festhält. Die Gerichtsverhandlungen waren weder ausgewogen, fair, noch gerecht – sie wurde zur Verkündigung ihres Todesurteils gar nicht vorgeladen, sondern wurde nach 18 Monaten im Gefängnis per Brief über ihr Todesurteil informiert. Sie hatte daher auch kaum Gelegenheit, sich gegen falsche Anschuldigungen zu verteidigen. Der Gesundheitszustand von Asia Bibi verschlechtert sich momentan aufgrund der widrigen Haftbedingungen zusehends. Laut ihren Anwälten leidet sie unter "schweren Magenproblemen" und "Darmblutungen" und "ist daher zu schwach, um selbstständig zu gehen"...

Nun gibt es aber neue Beweise, die für Asia Bibi sprechen:

Der "Hauptzeuge" und der "Hauptkläger" im Prozess gegen Asia Bibi haben sich vor laufender Kamera in einem aktuell von CitizenGO mitproduzierten Dokumentarfilm in Widersprüchlichkeiten verstrickt. Wir wollen daher mit dieser Petition bei Gericht die Anerkennung des Films als Beweismittel erreichen.

Vor laufender Kamera sagte der "Hauptkläger" (Mohammed Idris – Besitzer des Feldes, auf dem Asia Bibi arbeitete) und der "Hauptzeuge" (Mohammed Salim – Imam des Dorfes von Asia Bibi), dass sie die angeblich "blasphemische Aussage" der Asia Bibi beschuldigt wird, selber nicht gehört hätten. Sie wüssten von der Angelegenheit nur aufgrund der Erzählungen der beiden Feldarbeiterinnen Asma und Mafia, die die nach wie vor nicht bewiesene Blasphemie Asia Bibis behaupten.

Seltsamerweise sind aber Mohammed Idris und Mohammed Salim die offiziellen "Hauptkläger" bzw. "Hauptzeugen" im Prozess gegen Asia Bibi beim pakistanischen Höchstgericht. Mohammed Salim (Imam) meinte des Weiteren, dass er "zum Zeugen wurde, weil er sich für den Propheten Mohammed bemühen wollte" und er sich deshalb entschieden habe, als "Hauptzeuge" zu fungieren...

Wird das Todesurteil an Asia Bibi vollstreckt werden?


Asia Bibi ist bereits zum Tode verurteilt... Nur das Höchstgericht kann dieses Urteil noch aufheben. Unterzeichnen wir deshalb diese Petition an den Obersten Gerichtshof Pakistans (Supreme Court of Pakistan), damit der Film als Beweismittel anerkannt und zugelassen wird!



>>> Unterzeichnen Sie bitte jetzt! Den Appell erreichen Sie, indem Sie hier klicken: http://acem.citizengo.org/lt.php?c=1795&m=1864&nl=7&s=5b5a14d8124da9a4796094acc802fe82&lid=27807&l=-http--citizengo.org/de/24127-freiheit-fuer-asia-bibi-neue-beweise-beruecksichtigen