Arbeitskreis Menschenrechte (AKM)

- Working Group for Human Rights -

VIETNAM: Engagierter Christ als "Staatsfeind" hinter Gittern

Quellen: Evangelische Nachrichtenagentur idea, www.idea.de; Internationale Gesellschaft für Menschenrechte, www.igfm.de 


Als „Gefangenen des Monats November" haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) und die Evangelische Nachrichtenagentur idea den katholischen Christen Nguyen Nang Tinh benannt. Sie rufen dazu auf, für ihn einzutreten und zu beten.

Die Polizei verhaftete ihn am 29. Mai 2019. Seither sitzt er wegen „staatsfeindlicher Propaganda" hinter Gittern. Der 43-jährige Musiklehrer an einer weiterführenden Schule ist in seiner Freizeit karitativ in seiner Kirche engagiert. Konfrontiert mit der Not von Familien politischer Gefangener schloss er sich Gruppen an, die Freiheit und Demokratie einfordern

Die Behörden werfen ihm vor, in Liedern die Kommunistische Partei kritisiert zu haben. Ins Visier geriet er möglicherweise auch, weil er sich als bekennender Christ in Lebensrechtsgruppen engagierte, die ehrenamtlich Schwangeren in Notlagen helfen.

Offiziell garantiert die Verfassung des kommunistisch regierten Landes Glaubens- und Religionsfreiheit. Der christliche Glaube wird jedoch häufig als westliche Religion angesehen und abgelehnt. So werden Christen überwacht, verhaftet und vertrieben.

>>> Bitte helfen Sie mit, die Freilassung von Nguyen Nang Tinh zu erreichen, indem Sie das nachfolgende Schreiben kurzfristig an die genannten Stellen schicken.




+ + + + + 


Seine Exzellenz
Staatspräsident 
Nguyen Phu Trong 
℅: Botschaft der Sozialistischen Republik Vietnam
Elsenstraße 3
D-12435 Berlin


Fax: 030-53630200 
E-Mail: sqvnberlin@t-online.de und info@vietnambotschaft.org  





Exzellenz,

der vietnamesische Musiklehrer Nguyen Nang Tinh wurde am 29. Mai 2019 verhaftet. Seither sitzt er wegen „staatsfeindlicher Propaganda“(Artikel 117 im Strafgesetzbuch) im Gefängnis. Der 43-Jährige weist den Vorwurf von sich. Er unterstützt vielmehr in friedlicher Weise Appelle für Freiheit und Demokratie. 

Nguyen Nang Tinh widmet sich neben seiner Arbeit als Musiklehrer an einer weiterführenden Schule karitativer Arbeit in der katholischen Kirche. Dabei half er unter anderem ehrenamtlich Schwangeren in Notlagen. Durch sein soziales Engagement hat er sich als wertvolles Mitglied der vietnamesischen Gesellschaft erwiesen. Er hat gewaltlos seine Rechte auf Religions-, Meinungs- und Versammlungsfreiheit wahrgenommen. 

Ich bitte Sie daher, alles in Ihrer Macht Stehende zu tun, um die bedingungslose Freilassung von Nguyen Nang Tinh zu erreichen.

Freundliche Grüße





KOPIEN:

>>> Auswärtiges Amt, Berlin, Fax: 03018-17-3402, E-Mail: buergerservice@diplo.de 
     
>>> Deutscher Bundestag, Ausschuss für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe, Vorsitzende: Frau Gyde Jensen, Fax: 030-227-36051, E-Mail: gyde.jensen@bundestag.de